VAWI Vierstranggarnitur für Seile

Eine für alle.

Durch die Abflachung der Übergangsglieder bietet diese nichtrostende Aufhängegarnitur für Seilgehänge universelle Verbindungsmöglichkeiten. Wer Sicherheit als zugkräftiges Argument bevorzugt, der wählt diese Vierstranggarnitur mit extragroßen Übergangsgliedern zur Herstellung von III- und IV-Stranggehängen im geschweißten oder montierten System. Sie bietet genug Platz für zwei Seilkauschen pro Übergangsglied, ist sauber elektrisch geschweißt und gestempelt.

Die Garnitur ist gefertigt ähnlich DIN 5688‑1 bzw. DIN 3088‑1989. 100 % Prüfbelastung zeichnen diese rostbeständige Aufhängegarnitur der Güteklasse 6 aus.

Eine eindeutige Identifizierbarkeit ist durch eine entsprechende Stempelung gegeben, eine CE-Kennzeichnung ist Standard. Besonders geeignet ist die VAWI Vierstranggarnitur G6 für den Einsatz im Wasser- und Abwasserbereich. Eine Verwendung mit Chemikalien und Lebensmitteln ist eingeschränkt und nach genauer Rücksprache mit dem Hersteller möglich.

Anfrage


Lagerstand: in Kürze verfügbar

Spezifikationstabelle

VAWI Vierstranggarnitur für Seile Code / Type consisting of Für Einfachhaken DIN 15401 Nr. Für Doppelhaken DIN 15402 Nr. Tragfähigkeit 0°-45°
[kg]
e
[mm]
d
[mm]
t
[mm]
w
[mm]
d1
[mm]
t1
[mm]
w1
[mm]
weight
[kg/Stk.]
Measurement Image VAWI 6-6 AWI 16-6 + 2 AWI 13-6 2,50 4 1.850 220 16 110 60 13 110 60 1,21
VAWI 7/8-6 AWI 18-6 + 2 AWI 16-6 5 6 3.350 245 18 135 75 16 110 60 1,98
VAWI 10-6 AWI 22-6 + 2 AWI 22-6 6 8 5.250 320 23 160 90 23 160 90 4,80
VAWI 13-6 AWI 26-6 + 2 AWI 26-6 8 10 8.900 360 27 180 100 27 180 100 7,38
VAWI 16-6 AWI 32-6 + 2 AWI 32-6 10 12 13.200 400 32 200 110 32 200 110 12,42
Die Zahl beim Code bezeichnet die mit dem Teil zu verwendende Kette und die Zuordnung zu den Seilen ist unter Beachtung der Tragfähigkeit in Übereinstimmung mit den entsprechenden (oder relevanten) Normen für Seilgehänge zu entnehmen.

Downloads

VAWI 10-6

VAWI 16-6

VAWI 13-6

VAWI 6-6

VAWI 7/8-6